OBS1 - Celle

Diese Website ist momentan nur von PC / Laptop erreichbar

 

entweder Browser weiter aufziehen oder anderes Gerät verwenden.

Oberschule Celle 1

mit Außenstelle Neustadt

Welfenallee 11

29225 Celle

Telefon: 05141 / 27874-0

Fax: 05141 / 27874-200

Mail: info@obs1celle.de

 

 Willkommen auf der Oberschule Celle 1

Ausbildungstag an der Oberschule Celle I
- Entscheidungshilfe von Praktikern!

Die Schulleiterin, Claudia Huck, begrüßte am 2. März zusammen mit dem Schulsozialarbeiter, Eckhard Rust, pünktlich um 8:20 Uhr die anwesenden Betriebe und Institutionen, die Kolleginnen und Kollegen und die Schülerinnen und Schüler.

 

Dabei ging sie kurz auf das Schulgutachten ein, das in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Sie stellte die Frage, ob nicht gerade in einem Stadtteil wie Heese-Neustadt unbedingt eine Schulform im Bereich Sekundarstufe 1 unterhalb der Gymnasien notwendig wäre, damit die Schülerinnen und Schüler wohnortsnah beschult werden können, ob nicht gerade für diese Schülerinnen eine noch größere und damit anonymere Schule ungeeignet ist. Sie bezweifelte auch, ob bestehende
Projekte der Oberschule Celle I wie z. B. der heutige Ausbildungstag an einer anderen Schule weitergeführt würden. Dann eröffnete sie den Ausbildungstag.

„Welcher Beruf passt zu mir?“ Mit dieser Frage setzten sich die über 250 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen der Oberschule Celle I im Laufe des „Ausbildungstages“ auseinander. Dazu sind 33 Betriebe mit Ausbildern und Auszubildenden in die Schule gekommen, um Einblick in über 40 Ausbildungsberufe zu geben. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Wahl und konnten jeden Vortrag besuchen, der sie interessiert. Aber die Höchstgrenze von 20 Zuhörern in den Vorträgen erforderte, sich zu beeilen, um im Wunschvortrag einen Platz zu bekommen. War dieser bereits belegt, musste unter den anderen 12 Angeboten nach einer Alternative gesucht werden. Die besonders beliebten Berufe wurden deshalb zwei Mal vorgestellt, sodass sie eine zweite Chance hatten.

Eine relativ kleine Gruppengröße ist wichtig, damit es zu Gesprächen zwischen den Mitarbeitern der Betriebe und den Schülerinnen und Schülern kommt. Wenn die Gruppe größer ist, trauen sich viele nicht, Fragen zu stellen.
Dieser Austausch war das Ziel des Ausbildungstages. Daher hatten viele Betriebe ihre Auszubildenden mitgebracht, die von ihren Erfahrungen berichteten und auch Vorurteile gegenüber ihrem Beruf entkräfteten. Diese schilderten, was sie an diesem Beruf fasziniert und an welchen Punkten sie immer wieder merken, dass sie die richtige Wahl getroffen haben. Sie ließen die Schülerinnen und Schüler auch an ihren eigenen Zukunftsplänen teilhaben, die sich in ihren Berufen nach einer erfolgreichen Ausbildung eröffnen. Die Spanne reichte vom Aufstieg im Unternehmen über eine mögliche Selbstständigkeit bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten, ein Studium aufzunehmen.
Die Berufe wurden für die Schüler begreifbar: Die Schilderungen eines Ausbilders, weshalb er nach vielen Berufsjahren noch Feuer und Flamme für seinen Beruf ist, die Werk- und Musterstücke, die von Hand zu Hand gingen, während des Vortrags zubereitete Probierhäppchen, aber auch die Auseinandersetzung damit, was es bedeutet, mit erkrankten Menschen oder an ihrem Lebensende zu arbeiten, eröffneten manchen einen neuen Blickwinkel. Ganz neu war vielen, wie viele Berufe es in der Landwirtschaft gibt oder dass es z.B. im Handwerk ein gutes Benehmen (fast) das wichtigste ist. Der Grund ist ganz einfach: ein unfreundlicher Handwerker wird kein zweites Mal beauftragt!

„Jugendliche brauchen ein Ziel für ihre Zukunft, auf das sie hinarbeiten können“, sagt Schulsozialarbeiter Eckhard Rust. Die schulische Ausbildung stellt das Fundament dar, auf das die Schülerinnen und Schüler ihre Zukunft
bauen. Für die Oberschule Celle I ist die Berufsorientierung ein äußerst wichtiger Aspekt. Daher wird am Ausbildungstag ein gesamter Trakt des Schulgebäudes hierfür reserviert. Ziel sei dabei nicht allein, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten einer Berufsausbildung aufzuzeigen, sondern auch jenen eine Entscheidungshilfe zu bieten, die nach dem Besuch der Oberschule Celle I das Abitur und letztlich ein Studium anstreben. Denn egal, ob Ausbildung oder Studium, die Berufssparte muss stimmen, um zu vermeiden, dass Ausbildung oder Studium abgebrochen werden, weil die Vorstellungen plötzlich nicht mit der Realität übereinstimmen und die Anforderungen die Fähigkeiten übersteigen. Mit Ausnahme einiger weniger Berufe gibt es zu jedem Studienberuf einen entsprechenden Ausbildungsberuf, der ähnliche Fähigkeiten erfordert.

Wir danken allen Beteiligten Firmen, Institutionen und Mitarbeitern für ihr Engagement!

 

               Berufsbezeichnung                     Firma
Industriemechaniker Reemtsma
Bauberufe Bau ABC Rostrup
Maurer/-in Bauunternehmen Götting
Bäcker/-in Bäckerei Misch
Maschinen- und Anlagenführer/-in Achilles
Grüne Berufe Landwirtschaftskammer NDS
Dachdecker/-in Fa Bierschwalle - Jugend-
beauftragter der Innung
Werkzeugmechaniker/-in DR. KAISER
Technischer Produktdesigner/-in ECOROLL AG Werkzeugtechnik
Kfz.-Mechatroniker/-in KFZ Eggers
Bauzeichner/-in, Vermessungstechniker/-in Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH
Elektroniker/-in, Mechatroniker/-in OHE
Hörgeräteakustiker/-in Fiebing
Tierpfleger/-in Tierheim und Tierpension Tier-
schutz Celle Stadt und Land e.V
Mediengestallter/-in
Digital und Print
Achilles
Altenpfleger/-in Johanniterhaus
(Kinder-) Krankenpfleger/-in AKH Celle
Medizinische/-r Fachangestellte/-r Celler Centrum für Kinder-und Jugendmedizin
Optiker/-in fasch Augenoptik
Erzieher/-in Kindertageseinrichtung Waldweg
Gebäudereiniger/-in Kuhnert Gebäudeservice
Friseur Coiffeur Jürgen Grüssner
Fachkraft Fahrbetrieb CeBus
Justizvollzugsfachwirt/-in JVA Celle
Verwaltungsfachangestellte/-r Stadt Celle
Apotheker/-in, Pharmazeutisch-technische Assistent/-in, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/-r Mohren Apotheke
Sport- u. Fitnesskaufmann/-frau Hygia Fitness
Restaurantfachfrau/-mann, Fachkraft Gastgewerbe Heideblüte, DeHoGa-Celle
Hotelfachfrau/-mann, Heideblüte, DeHoGa-Celle
Köchin / Koch Gasthaus Duda, DeHoGa-Celle
Fachinformatiker/-in -Anwendungsentwicklung HM-Software
Kauffrau/-mann für Büromanagement CD Kaserne Celle
Sozialversicherungsfachangestellte/-r, Kauffrau/-mann
im Gesundheitswesen
AOK
Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte/-r ENCKE NEUMANN & PARTNER
Polizist/-in Polizei-Inspektion Celle
Pferdewirt/-n - Haltung und Service Hofgut Eschede


Impressionen vom Ausbildungstag 2016

         

 

 

 

 

 

 

Bericht auf Celler-Presse.de

Bericht auf CelleHeute.de

zurück