OBS1 - Celle

Diese Website ist momentan nur von PC / Laptop erreichbar

 

entweder Browser weiter aufziehen oder anderes Gerät verwenden.

Oberschule Celle 1

mit Außenstelle Neustadt

Welfenallee 11

29225 Celle

Telefon: 05141 / 27874-0

Fax: 05141 / 27874-200

Mail: info@obs1celle.de

 

 Willkommen auf der Oberschule Celle 1

 

„Our future in Europe“: Fünf Gastschüler und zwei Lehrerinnen aus Wales besuchen die Oberschule Celle I für ein gemeinsames Projekt.

Völkerverständigung geht offenbar durch den Magen: Fünf Gastschüler aus Wales haben in dieser Woche die Oberschule Celle I besucht und werden vor allem die freundlichen Menschen, die Architektur und das gute Essen in Erinnerung behalten. Die Reihenfolge variiert.

 

CELLE. "Die Gebäude hier sind sehr nett, besonders in Celle", lobt der 17-jährige Matthew Peters die Fachwerkstadt und fügt hinzu: "In Wales sind die Gebäude zwar ziemlich modern, aber nicht so sauber." Die 17-jährige Frankie Crilly zeigt sich nicht nur vom Celler Schloss beeindruckt, sondern auch von Schnitzel und Bratwurst. Und die 16-jährige Jess Fielding wird um viele Bekanntschaften reicher nach Monmouth in Wales zurückkehren. "Die Leute sind sehr freundlich, ich habe viele neue Freunde kennen gelernt", berichtet sie. Auch die Celler Oberschüler ziehen ein positives Fazit. "Für uns ist der Besuch praktisch, weil wir etwas Englisch reden können, um uns damit auf unsere mündliche Prüfung im März vorbereiten zu können", sagt Rabiye Körmü aus der 10c.

Neben einer Schlossbesichtigung und einem Tagesausflug nach Berlin stand auch ein Besuch im Celler Schlosstheater bei Dürrenmatts "Die Physiker" auf dem Programm. "Ich habe viel verstanden, aber manche Teile waren sehr komisch", sagt Matthew. Für Verständnisfragen bleibt ihm aber noch viel Zeit: Im nächsten Schuljahr steht das Theaterstück auf dem Lehrplan der Waliser.Am Dienstag schauten die Gesamtschüler aus Monmouth auch in der Grundschule Hehlentor vorbei. "Unsere Schüler haben den 'Grüffelo' auf Deutsch und Englisch vorgelesen und den Kindern im Unterricht geholfen", berichtet Lehrerin Jill Snook. Sie hatte die Schulpartnerschaft und das aktuelle Projekte "Our future in Europe" zusammen mit Susi Schult von der Oberschule ins Leben gerufen. Finanziert wird das Ganze von UK-German Connection."Gerade vor dem Hintergrund des Brexit finden wir dieses Projekt äußerst spannend und wichtig", sagt Schult und versichert, dass die Partnerschaft auch nach dem EU-Austritt Großbritanniens bestehen bleibt. "Es ist ganz wichtig für die Schüler, auch andere Perspektiven zu sehen und Verständnis für andere Länder zu entwickeln", bestätigt Snook. Das nächste Projekt sei bereits in Planung.

 

Foto: Christian Link

 

 

Autor: Christian Link

Cellesche Zeitung 24.02.2017

 

zurück